Datenschutz Frankfurt.PNG

Unsere Empfehlung für Datenschutz

"Um klarer zu sehen, genügt oft schon ein Wechsel der Blickrichtung"

Antoine de Saint-Exupéry

  • Facebook

homepage design & support by Isabel Zadra

Kanzlei_Schönberger.PNG

Unsere Empfehlung in Rechtsangelegenheiten

*Die abgebildeten Personen sind urheberrechtlich geschütze Bildbeispiele (DSGVO) 

Der Hauptgrund für Teamarbeit ist das Erreichen einer Balance zwischen wirtschaftlichen und humanen Zielen. Einerseits bringt das eine hohe Leistung des Teams, andererseits ein stimmiges Teamklima.

 

Erkennen Sie deutlicher die Stärken jedes Teammitgliedes und was Ihr Team dadurch besonders auszeichnet. Schwierige Situationen sind in Zukunft erklärbar und setzen Lösungsenergie frei. Aus dem Persönlichkeitsprofil heraus können Leistungsüber- oder Leistungsunterforderung (Burn-oderBoreout) wahrgenommen werden.

 

Das Erkennen von Unterschieden vermindert Konfliktpotenzial innerhalb des Teams. Je mehr Personen daran beteiligt sind, desto höher ist das Wissen um Abläufe, die Menschen trennt oder verbindet.

 

Individuelle Auswertungsgespräche mit jedem Teammitglied zeigen persönliche Potenziale die jeder, neben der fachlichen Eignung, mitbringt. Für die Führungskraft ist dies eine Basis Mitarbeiter individuell anzusprechen. Darüber hinaus zeigt das Teamprofil  wie die Potenziale gewinnbringend eingesetzt und Vielfalt, sowie Unterschiede im Team an- und besprechbargemacht werden können. Das Team nimmt als Einheit schnell an Fahrt auf.

 

Gründe für Teamentwicklungsmaßnahmen durch Persönlichkeitsprofile:

  • Zusammenstellung eines neuen Teams

  • Veränderung des Teams durch Hinzukommen oder Ausscheiden Einzelner

  • Ausrichtung oder Feinjustierung des Teams auf gemeinsame Ziele und Aufgaben

  • Konflikte im Team

  • Leistungsniveau des Teams sinkt ab

  • Auftreten von Kommunikationsschwierigkeiten

  • Fehlende Teamregeln, Rollendefinition und Strukturen

  • Veränderte Prozesse bzw. Change Projekte

  • Neue Aufgabenverteilung für ein bestehendes Team

  • Reflektion bisherige Zusammenarbeit und erreichte Ergebnisse

  • Abgestimmte Weiterentwicklung des Teams

  • Optimierung von externen und internen Schnittstellen

  • Meilensteine und Erfolge im Team feiern

Vorteile:

  • Schwierige Situationen sind in Zukunft erklärbar und setzen Lösungsenergie frei. Durch die Persönlichkeitsdiagnostik erkennen Sie, wo Leistungsüber- oder Leistungsunterforderung vorliegt

  • Das Erkennen von Unterschieden im Team vermindert Konfliktpotenzial. 

Schnell wird sichtbar:

  • wo es Übereinstimmung oder Konfliktpotential gibt

  • wo es „Spezialisten“ gibt, die anders motiviert sind als der Rest der Gruppe

  • wo es Cliquen gibt, die gegeneinander agieren

  • wo Vermittler sind, die beide Seiten emotional verstehen können

  • welche Maßnahmen weiter helfen um als Team gut zu funktionieren

Wirtschaftliche Effekte, die durch Teamarbeit und gesunde Führung erzielt werden:

 

  • Kostensenkung durch Optimierung von Produktions-, Dienstleistungs- und Verwaltungsprozessen. Bessere Abstimmung im Team.

  • Optimale Verknüpfung der internen und externen Nahtstellen, dadurch Vermeidung von Blindleistung und Doppelarbeiten.

  • Beschleunigte Lösung bei auftretenden Problemen.

  • Reduktion von Abwesenheits- und Fluktuationsraten.

  • Senkung von Konflikten und daraus resultierenden Konfliktkosten

 

Soziale Effekte, die durch Teamarbeit und gesunde Führung erzielt werden:

 

  • Steigerung der Arbeitsmotivation

  • Verbesserung des Arbeitsklimas und der Arbeitszufriedenheit

  • Erweiterung der Handlungs- und Entscheidungsspielräume

  • Stressreduktion

Ihre mögliche Teaming-Strategie:

 

  • Erstellung einer formulierten Einladung zu einer Kick off Auftaktveranstaltung.

  • Eine ca. 90-120 minütige Kick off für die Teilnehmer vorab (Klärung Ablauf & Fragen der Teilnehmer).

  • Erstellung einer formulierten Einladung zur online Profilerhebung.

  • Freischaltungen per online auf aktuelle email Adressen der Teilnehmer.

  • Persönliche und individuelle Auswertungsanalysegespräche bis zu 180 min je Einzelgespräch.

  • gedruckte und gebundene Lebensmotiv-Analyse. Handout für alle Teilnehmer.

  • Erstellung einer formulierten Einladung für einen Teaming Workshop.

  • Durchführung Teaming Ganztages-Workshop für max. 10 Teilnehmer (Beispiel: 1 Führungskraft + 11 Mitarbeiter oder 12 Führungskräfte).

  • Erweiterte Teilnehmerunterlagen bzgl. Wahrnehmung Ihres Führungsverhalten aus der Wahrnehmungssicht der Mitarbeiter.

  • Coachingunterstützung durch Telefonnachgespräche (je Teilnehmer ein Backup Call bis zu 30 Min).

  • Erstellung einer formulierten Einladung für einen Workshop Fokus Führung.

  • Ganztages-Workshop Fokus Führung.

  • Telefonisches Nachgespräch nach einem zeitlichem Abstand innerhalb 4 Wochen.